Dattelner Morgenpost Medienhaus Bauer

Jugendchor sucht Verstärkung: Immer wieder einen Ton aufwärts

Laura Hahnel 09. Oktober 2017 13:31

  • Teaserbild

    Der Jugendchor Unitune aus Herten gibt stimmlich auf der Bühne alles und sucht noch mehr Sängerinnen und Sänger.

Herten „Meier, Meier, Meier, Meier, Meier“ erklingt es mit lauter Stimme aus der Musikschule Herten. Marcel Sander, der Chorleiter des Jugendchores Unitune, sitzt gerade am Klavier und singt eine Melodie vor. Wir, die insgesamt zwölf Jugendlichen und ich, stehen im Halbkreis um das Klavier herum und wiederholen diese Melodie. Immer wieder geht es einen Ton aufwärts, bis die nächste Einsingübung folgt.

Singen galt eine Zeit lang bei vielen Jugendlichen als ziemlich uncool. Heutzutage würde ich sagen, dass es beliebter geworden ist, vor allem durch die Castingshows im Fernsehen wie DSDS oder das Supertalent. Doch nicht nur im Fernsehen kann man seine Stimme unter Beweis stellen, das geht auch in Chören. Seit Anfang 2010 treffen sich Jugendliche im Alter von 13 bis 20 Jahren jeden Dienstagabend, um gemeinsam zu singen – und auch ich gehöre zu diesen Jugendlichen.

Nachdem die Musikschule Herten vor einigen Jahren neben das Städtische Gymnasium gezogen ist, probt der Chor nun im Keller des Gymnasiums.
Seit Anfang des Jahres bereiten wir unser neues Programm vor. Nach verschiedenen Musical-Galas und -Aufführungen wie Wicked und Mamma Mia folgt jetzt eine Unplugged-Gala mit vielen Songs aus den unterschiedlichsten Genres. Diese Lieder werden aber nicht nur mal eben so eingeübt, denn auch das mehrstimmige Singen gehört dazu.

Mehr als nur bloßes Singen

Unser Chor ist in drei Gruppen eingeteilt: den Sopran, den Alt und die Männer. Jeder dieser Gruppen studiert dann erst mal seine „eigene“ Stimme ein. Manchmal erweist sich das als ziemlich schwierig, da wir alle keine Profi-Musiker sind. Trotzdem hat jeder Spaß bei der Sache, vor allem, weil das gemeinsame Singen im Mittelpunkt steht – ganz egal, ob es manchmal schief klingt. Aber nicht nur das Singen spielt beim Chor eine große Rolle, auch das ganze Drumherum plant der Chor alleine, wie zum Beispiel die Moderation, die Choreos zu den Liedern.

Seit Kurzem hat sich sogar eine Band gegründet, die die Lieder begleitet, damit wir keine Playbacks benutzen müssen. So kann jeder seine Ressourcen mit einbringen und den Chor tatkräftig unterstützen. Auch wenn es dabei manchmal zu kleinen Streitereien kommt, sind wir eine super Truppe, die vor allem bei Auftritten zusammenhält. Wir suchen übrigens noch Verstärkung und freuen uns, wenn Ihr mitmachen wollt.

Falls Ihr Interesse habt, bei Unitune mitzusingen und zwischen 13 und 20 Jahre alt seid, kommt gerne einfach mal vorbei zu den Proben:
dienstags von 18.30 Uhr bis 20 Uhr
Musikschule
Kurt-Schumacher-Str. 2
45699 Herten

Oder hört und seht Euch Unitune live an:
Samstag, 14. Oktober, 19 Uhr
Pfarrheim St. Joseph-Süd
Herner Straße 24
45699 Herten

Teilen